Selbstwirksamkeit statt Selbstoptimierung
1008
post-template-default,single,single-post,postid-1008,single-format-standard,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-9.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_center,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Selbstwirksamkeit statt Selbstoptimierung

Nach zwei Jahren Corona sehnen wir uns zurück nach unserem normalen Leben und Gestaltungsspielräumen.
Unvorhersehbare Entwicklungen in der Pandemie, erneute Restriktionen, wenig Spielraum für Planungen, z.B. Familien- und Geburtstagsfeiern oder Urlauben – das alles kann zu einem verstärkten Gefühl von Fremdbestimmung und Frustration führen.
Wenn Sie das Gefühl und die Möglichkeit haben, Ihr eigenes Leben zu leben und aus sich heraus zu gestalten, dann können Sie auf sich selbst wirken – und auf Ihre Umwelt.
In der gestalttherapeutischen Beratung unterstütze ich Sie, auch während der Pandemie wieder zu mehr Autonomie und dem Gefühl für Ihre eigenes Leben und dessen Gestaltung zu finden.

Nehmen Sie Ihr Leben (wieder) in Ihre eigene Hand!

 
„Von der Psychotherapie erwartet man, dass sie Menschen anpasst und sie wieder in das gesellschaftliche Joch einspannt. Gestalt versucht, angepasste Menschen, die in ihrem Joch nicht zufrieden sind, wieder auf eigene freie Füße zu stellen.“

Bruno-Paul de Roeck